Finanzbuchhaltung

 

«Ich möchte die Buchhaltung möglichst günstig erledigen. Wie muss ich vorgehen?»

Reichen Sie Ihre Belege in regelmässigen Abständen, am besten monatlich, ein.

Nachvollziehbar dokumentierte und gut geordnete Belege stellen sicher, dass wir sie rasch und ohne unnötige Rückfragen verarbeiten können.Ergänzende Bemerkungen können Sie z.B. direkt auf den Belegen mit Bleistift anbringen.

Rückfragen, fehlende oder unklare Angaben, können einen Auftrag unnötig verteuern.

Vermeiden Sie eine «Stop-Wait-and-Go» Verarbeitung. Wenn wir Ihren Auftrag zügig und ohne aufwändige Abklärungen verarbeiten können, resultiert für Sie das beste Preis- Leistungsverhältnis.

Wir empfehlen bereits beim Start und der Organisation Ihrer Belegablage mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, damit Sie von Beginn an ein gut organisiertes Ablagesystem aufbauen, worin u.a. ein rascher und einfacher Zugriff auf alle Belege, Dokumente und Abrechnungen gewährleistet ist und bleibt.

 

«Ich habe gehört, dass eine Stunde Besprechung für den Jahres- oder Zwischenabschluss gratis ist. Wie kann ich von diesem Angebot profitieren?»

Eine persönliche Besprechung im Umfang bis zu einer Std. pro Rechnungsjahr ist für unsere Geschäftskunden kostenlos. Um davon zu profitieren nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, um einen Besprechungstermin zu vereinbaren: Tel. 061 272 74 76.

 

«Um Kosten zu sparen will ich die ganze Buchhaltung selber erfassen. Wie funktioniert das?»

Wir stellen ein günstiges und einfach zu Hand habendes Programm für die Finanzbuchhaltung zur Verfügung. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite Buchhaltung.

Um die Finanzbuchhaltung selber erfassen zu können, sind solide Grundkenntnisse in der Finanzbuchhaltung notwendig. Vorteilhafter ist es, wenn Sie bereits Erfahrungen in der Finanzbuchhaltung sammeln konnten und in der Verbuchung von Geschäftsfällen geübt sind.

Der Korrektur- und Bereinigungsaufwand bei unzureichend erfassten Belegen kann unter Umständen beträchtlich sein, zu hohen Kosten führen und letztlich teurer sein, als wenn wir die Belege von Beginn an für Sie verarbeitet hätten.

Eine Ausbildung im Bereich der Finanzbuchhaltung bieten wir nicht an. Konsultieren Sie hierzu bitte geeignete Ausbildungsinstitute.